Home

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Suche



english
 
DAS PCK
Über uns
Aktuelles
Veranstaltungen
Fördergesellschaft
Kammermusikensemble
Wettbewerbe
Fort- und Weiterbildung
Ensembles
Elternbeirat
Bibliothek
Kooperationspartner
 


Kooperationspartner


Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mit der Hochschule für Musik der Johannes Gutenberg-Universität kooperiert das PCK im Rahmen des gemeinsamen Musiklehrer-Diplomstudienganges und im Bachelor of Musical Arts. www.musik.uni-mainz.de Staatstheater Mainz

Gemeinsam mit dem Staatstheater Mainz und der Universität bietet das PCK das "Junge Ensemble" an, in dem junge Sängerinnen und Sänger als vollwertige Ensemblemitglieder den Theateralltag kennen lernen können. www.staatstheater-mainz.de Jugendamt

Das Konservatorium bietet in verschiedenen Kindergärten der Stadt, sowohl für Kinder als auch für ErzieherInnen - als Fortbildung - Projekte im Bereich des Elementaren Musizierens, mit unterschiedlichen Schwerpunkten.
Kindertagesstätte Mombach-Hauptstraße
Kindertagesstätte Försterstr. - Mz-Neustadt
Kommunaler integrativer Kindertagesstätte für hör- und sprechgeschädigte Kinder, Mz-Lerchenberg
Kindertagesstätte Neustadt, Gabelsberger Str. Schulamt

In verschiedene Bereiche arbeitet das Konservatorium mit dem Schulamt zusammen und bietet dabei zahlreiche musikalische Aktivitäten in Grundschulen und Gymnasien in Mainz. Chor-, Percussion-, Streicher-, Bläser-, und Elementares Musizieren-Projekte ergänzen und erweitern das Musikleben viele Institutionen:
Lerchenbergschule
Gleisberg
Ludwig-Schwamb-Schule
Grundschule Mainz-Finthen (Peter-Härtling-Schule)
Grundschule "An den Römersteinen"
Leibnizschule
Maria-Ward Schule
Otto-Schott Gymnasium
Gymnasium Mainz Oberstadt
Grundschule Theodor-Heuss-Schule
Gutenberg-Gymnasium Jean-Philippe-Rameau-Conservatoire Dijon

Die Chöre der Konservatorien in Dijon und Mainz treffen sich jährlich über Christi Himmelfahrt abwechselnd in beiden Städten. Eine fruchtbare Zusammenarbeit und eine Vielzahl von Freundschaften sind über die Jahre entstanden. Sowohl die Chöre aus der Musikschulabteilung als auch die Studierenden im PCK pflegen die neue Kontaktmöglichkeit sehr intensiv und freuen sich auf jedes Wiedersehen. www.ville-dijon.fr Verband der Musikschulen Rheinland-Pfalz

Als Mitglied des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) pflegt das PCK regen Kontakt zum Landesverband (LVdM). Das PCK mit seiner Musikschulabteilung ist sich seiner Vorbildfunktion in der Landeshauptstadt immer bewusst und hat bei allen Entscheidungen auch die Interessen der anderen Musikschulen in Rheinland-Pfalz im Blick. Auch die Zusammenarbeit mit dem Bundesverband hat einen hohen Stellenwert im PCK. www.musikschulen.de Volkshochschule VHS

Gemeinsam mit der Volkshochschule Mainz bietet das Peter-Cornelius-Konservatorium seit 2016 verschiedene elementare Musikkurse für Erwachsene im Gruppenunterricht an. ASB-Seniorenzentrum Mainz

In einem wöchentlichen Kurs musizieren Bewohner des ASB-Seniorenzentrums und Kindergartenkinder gemeinsam unter Anleitung einer Dozentin des Konservatoriums. Daneben werden auch regelmäßig Konzerte von Schülern des PCKs im Seniorenheim gestaltet. Mainzer Altenheim

Das Peter-Cornelius-Konservatorium bietet gemeinsam mit dem Mainzer Altenheim wöchentlich elementare Musikkurse sowie einen Chor für musikbegeisterte Menschen mit und ohne Demenz in den Räumlichkeiten des Altenheimes an. Beide Kurse richten sich sowohl an Bewohner als auch für weitere interessierte Senioren und Senioren. Regelmäßige Konzerte durch Schüler des PCKs in dem Altenwohnheim ergänzen die Kooperation. Alten- und Pflegeheim St. Bilhildis

Im St. Bilhildis Alten- und Pflegeheim findet wöchentlich ein elementarer Musikkurs für musikbegeisterte Menschen mit und ohne Demenz statt. Zusätzlich finden regelmäßig Konzerte durch Schülerinnen und Schüler des PCKs in den Räumlichkeiten der Senioreneinrichtung statt.

In Kooperation mit dem Activ für Seniore e.V., der Johanniter Unfallhilfe e.V. und Wohnen und Leben e.V. bietet das PCK wöchentliche elementare Musikkurse für Menschen mit und ohne Demenz an.